Newsletter: Performance-Update KW 9 / 22

Normalerweise reicht ein Update pro Monat – schließlich betreiben wir ja Buy & Hold. Besondere Zeiten, erfordern aber besondere Kommunikation. Deshalb haben wir uns entschlossen, die Frequenz unseres Newsletters zu erhöhen. 
Nicht auf Dauer, keine Sorge 😉

Performance: Jahresanfang bis heute

Assenagon Alpha Volatility12,01%
Schroder Gaia Bluetrend8,28%
Winton Trend5,96%
Dunn WMA Institutional5,49%
Crabel Advanced Trend3,53%
Lyxor Epsilon Global Trend-3,36%

Der Assenagon läuft weiter hervorragend. Klar, wenn ein Atomkraftwerk beschossen wird, reagiert die Börse nervös.
Nervös = volatil und der Assenagon ist in seinem Element.
Zwei Euro für einen Liter Super; das heißt: starker Trend – und so performen die Trendfolger dann auch. 
Bis auf den Lyxor. Der baut seine Verluste aus.
Warum? 
Das hier ist eine Rohstoffkrise. Der Lyxor ist aber nicht – wie die anderen Trendfolger – an den Rohstoffmärkten aktiv, sondern hat seine Stärken im Bereich Währungen und Wertpapiere. Das hier ist nicht seine Krise.
Irgendwann steht uns auch eine Währungskrise ins Haus und dann kann der Lyxor zeigen, was er drauf hat. Für jede Krise den richtigen Fonds.
Lassen Sie sich von dem Krisengerede nicht verrückt machen: „Et hätt noch immer jotjegange!“
Wir wünschen Ihnen jetzt erst ein Mal ein schönes Wochenende.

Beste Grüße 
Ihr Democratic-Alpha-Team

blank